Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Fachhochschule Erfurt (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Es war nicht abzusehen, welch große Bedeutung die ersten Suchmaschinen, die im Jahre 1994 im Internet angeboten wurden, für das Internet und dessen Nutzer haben würden. Damals bestimmte der Zufall, ob Internetseiten auf ein bestimmtes Keyword gerankt werden oder nicht. Eine Registrierung des Unternehmens war nötig, um in Suchmaschinen von Internetnutzern gefunden zu werden. Erst im Jahre 1997 begannen Anbieter wie Google, erste Mechanismen und Algorithmen zu entwickeln, damit eine Webseite auch automatisch indiziert werden kann. Daraufhin wurde der Fokus der Homepage Entwicklung neu gesetzt. Programmierer analysierten bestimmte Faktoren, welche den Suchmaschinenalgorithmus beeinflussen sollte. Allerdings wurden diese Mechanismen und Algorithmen von Programmierern so manipuliert, dass sie die Glaubwürdigkeit des Suchmaschinenrankings in Frage stellte. Somit wurde die Aussagekraft von Webseiten geschmälert und das Ranking an sich verlor zunehmend an Bedeutung. Hier waren die großen Suchmaschinenanbieter mehr und mehr gezwungen ihren Suchmaschinenalgorithmus zu verfeinern und den sogenannten ''Black Hats'' ihre Arbeit zu erschweren. Heutzutage hat Google, als größter Marktanbieter, über 200 Faktoren, welche in die Bewertung einzelner Internetseiten mit einfließt. Doch nicht nur diese Faktoren machen es Internetseitenbetreibern schwieriger einen Platz ganz oben im Suchmaschinenergebnis zu ergattern. Auch der Wettbewerb ist im Laufe der Jahre signifikant gestiegen, was es noch viel wichtiger macht, zumindest auf einer der ersten Seiten von Google, Yahoo und anderen Anbietern zu stehen. Ein hohes Ranking wird von immer größerer Bedeutung. So verdoppelt sich die Anzahl der Webseiten im Netz alle sechs Monate. Dabei belegen Studien, dass Suchende gerade einmal die Webseiten begutachten, welche sich auf die ersten beiden Seiten einer Suchmaschine beziehen. Die restlichen Seiten sind damit für viele Internetnutzer irrelevant. Hieraus lässt sich die enorme Bedeutung der Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen erkennen. Nach einer Studie des Webseiten Monitoring Dienstes Pingdom, gab es bereits im Jahr 2012 über 2,1 Milliarden Internetnutzung von denen 34.000 Suchanfragen pro Sekunde über Google raus gingen. Das Beträgt auf den Tag gerechnet 2,9 Milliarden Suchanfragen. Wer hier als Unternehmen nicht präsent ist und nicht gefunden wird, verliert somit enormes Potenzial an Kundschaft.

Normalerweise kostet dieses Buch dich EUR16.99. Wenn Sie das Buch Maßnahmen zur OnSite-Optimierung am Beispiel des Content-Management-Systems WordPress von von Autor Oliver Menzel kostenlos erhalten möchten, können Sie die PDF-Version des Buches Maßnahmen zur OnSite-Optimierung am Beispiel des Content-Management-Systems WordPress von einem unserer Partnerserver erhalten. Klicken Sie einfach auf den roten Download-Schaltfläche und Sie werden zu unserem Partner weitergeleitet, der die PDF-Dateien hat. Vergessen Sie auch nicht, sich auf unserer Partnerseite zu registrieren, um die PDF- Ausführung des Buches Maßnahmen zur OnSite-Optimierung am Beispiel des Content-Management-Systems WordPress herunterladen zu können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link